10.2.1. Der Hydroverstärker der Bremsen / Hauptbremszylinder

Der Hydroverstärker der Bremsen / der Hauptbremszylinder

1. Die Gabel
2. Die Kontermutter
3. Der Grubenbauträger
4. Der Filter
5. Der Hydroverstärker der Bremsen
Wenn fehlerhaft ist, ersetzen Sie vollständig
Auf den Autos mit dem 5-Zylinder-Motor ist die Vakuumpumpe bestimmt
6. Das Sicherheitsventil
7. Der Vakuumschlauch
8. Der Stutzen mit der Klemme
9. Die Scheibe
10. 25 N.m.
11. Der Hauptbremszylinder
Ordnen Sie nicht
Wenn er fehlerhaft ist, ersetzen Sie vollständig
12. Der Blindverschluss
Feuchten Sie in der Bremsflüssigkeit an und stellen Sie in die Öffnung des Hauptbremszylinders fest
Stellen Sie den Behälter der Bremsflüssigkeit in die Öffnung des Blindverschlusses fest
13. Der Behälter der Bremsflüssigkeit
Füllen Sie die Bremsflüssigkeit bis zur Notiz MAX aus
14. Der Filter
15. Kolpatschok
16. Das Netz
17. Der uplotnitelnoje Ring, immer ersetzen Sie
18. Der Träger
19. Die Scheibe
20. 20 N.m.

Der Hydroverstärker der Bremsen / der Hauptbremszylinder

1. Der Deckel
2. Die Schraube der Öffnung des Abstieges der Luft
3. Pylesaschtschitnyj kolpatschok
4. Das Sicherheitsventil
5. Der Hauptbremszylinder
Ordnen Sie nicht
Unterliegt der Reparatur nicht
Wenn es notwendig ist, ersetzen Sie vollständig
6. 25 N.m.
7. Pylesaschtschitnyj kolpatschok
8. Die Schraube der Öffnung des Abstieges der Luft
9. Das Verteilungsventil
Wird nicht reguliert
10. 20 N.m.
11. Der Träger
12. Der Filter
13. Der Träger
14. 20 N.m.
15. Der uplotnitelnoje Ring
Der Ersatz: nach der Anlage des Hydroverstärkers und des Trägers, verschieben Sie den Ring zum Paneel der Karosserie
16. Die Kontermutter
17. Die Gabel
18. 25 N.m.
19. Das Paneel der Karosserie
20. 20 N.m.
21. Der Träger
22. 10 N.m.
23. Der Träger
24. Der uplotnitelnoje Ring
Immer ersetzen Sie
25. Der Hydroverstärker
Wenn fehlerhaft ist, ersetzen Sie vollständig
26. Der Blindverschluss
Feuchten Sie in der Bremsflüssigkeit an und stellen Sie in die Öffnung des Hauptbremszylinders fest
Stellen Sie den Behälter der Bremsflüssigkeit in die Öffnungen der Blindverschlüsse fest
27. Der Behälter der Bremsflüssigkeit
Der Seitenstutzen für die Hydraulik der Kupplung
28. Der Filter
29. Das Netz