12.15. Der Luftzug der Hebelsendung des Schlosses


Der Luftzug der Hebelsendung des Schlosses


Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1) unterbringen Sie die Buchse in den Luftzug der Hebelsendung 2
2) stellen Sie den Luftzug 3 in den Hebel ein
3) stellen Sie den Montageriegel 4 in den abstellenden Hebel des Türschlosses fest
4) prüfen Sie der freie Lauf des Luftzuges der Hebelsendung im Riegel 4, den Druck auf den abstellenden Hebel des Türschlosses nicht leistend;
Höchstzulässig ljuft – 1.0 mm

Die Anlage

Die Anlage erfüllen Sie in der Rückordnung.

Um die Regulierung durchzuführen bewegen Sie muftu nach oben zum Arbeitsriegel 4.

Der Luftzug der Hebelsendung des Schlosses (das Modell des Abteils)

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1) stellen Sie die Buchse in den Hebel 2 fest
2) stoßen Sie den Luftzug der Hebelsendung 3 auf den Hebel
3) stellen Sie den Grubenbauriegel 4 in den abstellenden Hebel des Türschlosses ein
4) prüfen Sie der freie Lauf des Riegels 4, den Druck auf den abstellenden Hebel des Türschlosses nicht leistend; der maximale freie Lauf 1.0 mm

Der Luftzug der Hebelsendung des Schlosses, die Anlage

Die Anlage erfüllen Sie in der Rückordnung, das Folgende beachtend:

Um die Regulierung durchzuführen bewegen Sie muftu nach oben zum Arbeitsriegel 4.